Ein geleaktes Foto zeigt die Kamera-Module des Samsung Galaxy S21 Ultra und des S21+, weitere Leaks verraten die dazugehörigen Spezifikationen. Das S21 Ultra soll demzufolge mit einer Quad-Kamera ausgestattet werden. In diesem Beitrag erfahren Sie alle bislang bekannten Informationen zu den nächsten Samsung-Flaggschiffen.

Nach Renderbildern kommen nun erste reale Aufnahmen

 

Bei den Leaks handelt es sich nicht um das erste Lebenszeichen der nächsten Flaggschiffserie von Samsung. Ende Oktober waren zuletzt Renderbilder des S21-Standardmodells sowie der leistungsstärkeren Ultra-Variante aufgetaucht. Die auf CAD-Zeichnungen basierenden Fotos stammten von den glaubwürdigen Leak-Experten xleaks7 und Steve Hemmerstoffer, auch bekannt unter seinem Twitter-Namen @OnLeaks. Die ersten Renderbilder sehen Sie hier.

 

Der neueste Leak enthält dagegen erstmals echte Fotos von authentisch wirkenden Geräten. Diese stammen vom YouTuber sakitech, der sich vor allem auf Tipps- und Vergleichsvideos von Smartphones spezialisiert hat. Bei den gezeigten Smartphones soll es sich um das Samsung Galaxy S21 Ultra und das S21+ handeln.

 

Quelle: sakitech (Twitter)

Im Fokus des geleakten Fotos steht buchstäblich die Kamera-Ausstattung, denn der untere Teil des Bildabschnittes wurde nachträglich unscharf gemacht. Vermutlich sollen so die Seriennummern unkenntlich gemacht werden, die auf kleinen Aufklebern zu sehen sind. Die Kamera-Module sind in beiden Fällen am äußersten Rand der Rückseite gelegen und stehen ein wenig aus dem Gehäuse hervor.

 

Quad-Kamera für das Galaxy S21 Ultra

 

Erst kurz zuvor war eine Konzeptzeichnung samt Anmerkungen eines mutmaßlichen S21-Ultra-Kameramoduls aufgetaucht. Das vom bekannten Leaker Ice Universe stammende Bild zeigt technische Spezifikationen und scheint die Echtheit des sakitech-Leaks zu bestätigen.

 

Demzufolge ist das Galaxy S21 Ultra mit einer Quad-Kamera sowie einem LED-Blitz und einem Laser-Autofokus ausgestattet. Bei den großen, links gelegenen Linsen handelt es sich um die 108-MP-Hauptkamera, die Weitwinkelkamera mit 12 MP und eine Periskop-Telekamera. Letztere soll bei einer Auflösung von 10 Megapixeln bis zu 10-fach optischen Zoom schaffen. Eine zweite Telekamera ist rechts unter dem LED-Blitz zu sehen. Diese bietet lediglich einen dreifachen Zoom.

S20-Kamera kommt auch beim Nachfolger zum Einsatz

 

Die Kamera-Ausstattung des Galaxy S21+ scheint auf dem Galaxy S20 zu basieren, wird aber vermutlich vom neuen Snapdragon-Prozessor sowie Software-Optimierungen profitieren. Hier kommen nur drei Kameralinsen zum Einsatz, angeführt von einer 12-Megapixel-Hauptkamera. Dieser Sensor wird flankiert von einer Weitwinkelkamera mit ebenfalls 12 MP sowie einer 64-MP-Telekamera.

 

 

Sakitech hat die Fotos offenbar von einer anonymen Insider-Quelle erhalten und erwähnt im Video, dass die Galaxy S21-Reihe schon am 14. Januar 2021 offiziell vorgestellt werden sollen. Die Preise sollen etwas günstiger ausfallen, als die der S20-Reihe.

 

 

Quellen: