Ein Smartphone mit dem Titel „Made in Germany“, das zeichnet das neue Gigaset GS4 aus. Der deutsche Hersteller bringt damit ein neues Smartphone für den Einsteigerbereich auf den Markt, das besonders durch zwei Eigenschaften hervorsticht – den austauschbaren Akku und kabelloses Aufladen. Wir haben die wichtigsten Features des GS4 kompakt für sie zusammengefasst.

Gigaset stattet das GS4 mit einem 6,3 Zoll großen IPS-LCD aus, das mit 2.340 x 1.080 in Full HD+ auflöst und eine Helligkeit von bis zu 450 nits bieten soll. Die Front wird, so der Hersteller, von widerstandsfähigem 2,5D Glas geschützt. Die Oberfläche ist zu den Seiten hin also leicht abgerundet. Oberhalb des Displays sitzt eine kleine Notch, die eine Frontkamera mit 13 Megapixel beherbergt. Zudem befindet sich etwas weiter rechts davon eine Benachrichtigungs-LED, die bei eingehenden Anrufen oder Nachrichten aufleuchtet.

Rückseite aus Glas mit eingelassener Triple-Kamera

 

Auch auf der Gehäuserückseite kommt gehärtetes Glas zum Einsatz, hier zeigt sich auch die eingelassene Triple-Kamera. Sie setzt sich aus einer Hauptkamera mit 16 Megapixel (f/1.8), einer Weitwinkelkamera mit 5 Megapixel (f/2.2) sowie einer Makrokamera mit 2 Megapixel (f/2.4) zusammen. Des Weiteren gibt es einen mittig sitzenden Fingerabdrucksensor, der sowohl das Smartphone entsperren als auch Anrufe annehmen, die Kamera öffnen und Fotos auslösen kann.

 

Im Inneren steckt ein MediaTek Helio P70 Prozessor, der über acht Kerne verfügt und mit bis zu 2,1 GHz taktet. Dazu gibt es dann 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte internen Speicher. Sehr praktisch: über eine MicroSD-Karte kann der Speicher um bis zu 512 Gigabyte erweitert werden. Darüber hinaus werden WLAN ac, NFC sowie Bluetooth 5.0 unterstützt und ein 3,5 mm Klinkenanschluss ist ebenfalls mit an Bord.

 

Mit Dual-SIM und Wireless Charging

 

Der SIM-Kartenslot kann zudem neben der MicroSD-Karte auch zwei Nano-SIM-Karten für Dual-SIM aufnehmen. Als Betriebssystem ist Android 10 installiert, für ein Update auf Android 11 gibt es bisher noch keine Details. Das Smartphone misst 157 x 75 x 9,8 mm (Höhe x Breite x Tiefe) und wiegt 206 Gramm.

 

Der Akku leistet bis zu 4.300 mAh und kann über den USB Typ-C Anschluss mit bis zu 18 Watt wieder aufgeladen werden. Alternativ unterstützt das Gigaset GS4 auf das kabellose Aufladen mit bis zu 15 Watt. Und sollte die Akkukapazität nach einigen Jahren abnehmen, lässt sich die Akkuzelle mit wenigen Handgriffen vom Nutzer selbst austauschen – eine heutzutage eher seltene Eigenschaft.

Gefertigt am deutschen Standort in Bocholt

 

Das Gigaset GS4 wird am deutschen Gigaset-Standort in Bocholt gefertigt. Natürlich kommen diverse Einzelteile aus Asien, das Smartphone wird jedoch hierzulande zusammengebaut. Ab Werk gibt es das Gigaset-Serviceversprechen mit 24 Monaten Herstellergarantie, 3 Monaten Reparaturservice auf Bruch- und Feuchtigkeitsschäden und 3 Monaten Zufriedenheitsversprechen (verlängerte Rückgabe). Erhältlich ist das GS4 ab Anfang November in den Farben Deep Black und Pure White zum Preis von 229 Euro UVP.

 

Quelle: https://www.gigaset.com/de_de/gigaset-gs4/