Samsung plant für nächste Woche ein neues „Unpacked“-Event und möchte in diesem Zuge wohl das neue Galaxy Tab S7 und Tab S7+ präsentieren.

Samsung plant für nächste Woche ein neues „Unpacked“-Event und möchte in diesem Zusammenhang wieder neue Produkte vorstellen. Als gesetzt gelten hier bereits das neue Galaxy Note 20, ein neues Foldable-Smartphone und eine neue Variante der Galaxy Watch. Auch eine neue Tablet-Generation möchte der koreanische Hersteller präsentieren, ganz konkret ist dabei die Rede vom Galaxy Tab S7 und Tab S7+.

Erste Details zum neuen Premium-Tablet von Samsung sind bereits vor einigen Wochen aufgetaucht, auch einige Renderbilder wurden dabei geleakt. Sie zeigten das Design und verrieten zudem die Abmessungen. Mittlerweile sind nun erste Spezifikationen sowie Features aufgetaucht.

In 11 Zoll mit LCD-Panel, in 12,4 Zoll mit AMOLED-Panel

Das Samsung Galaxy Tab S7 erhält höchstwahrscheinlich ein 11 Zoll großes LCD-Panel mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel. Beim Tab S7+ kommt, so die Gerüchte, ein 12,4 Zoll AMOLED mit einer Auflösung von 2.800 x 1.752 Pixel zum Einsatz. Beide Displays sollen darüber hinaus eine erhöhte Bildwiederholrate von 120 Hz bieten, so wie es mittlerweile einige Smartphones und auch das Apple iPad Pro bieten

Leistungsstarke Komponenten im Inneren

Im Inneren sollen beide Tablets auf den Snapdragon 865+ setzen, den aktuellen Top-Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Dazu gibt es 6 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 128/256 Gigabyte internen Speicher. Eine Erweiterung per MicroSD-Karte soll laut den Leaks möglich sein.

Hinsichtlich der Kamera verbaut Samsung vermutlich ein Dual-Setup mit einer 13 Megapixel Hauptkamera und einer 5 Megapixel Ultraweitwinkelkamera. Auf der Front sitzt den Leaks zufolge eine 8 Megapixel Selfie-Kamera.

Neuer S Pen mit geringer Latenz

Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt und zeigt eine große Ähnlichkeit zum Konkurrenzmodell von Apple. Auch ein S Pen (digitaler Stift) soll wieder dabei sein, der auf der Rückseite unterhalb der Kamera magnetisch hält und gleichzeitig laden soll. Die Besonderheit soll wohl eine ultrageringe Latenz von lediglich 9 Millisekunden sein, die für ein Schreibgefühl wie auf Papier sorgen soll.

Neben den Abmessungen und den Displays gibt es zwischen dem Tab S7 und Tab S7+ noch weitere Unterschiede. So bekommt das Tab S7 wohl einen Akku mit 7.040 mAh, beim Tab S7+ sind es offensichtlich 10.090 mAh. Zum Aufladen soll ein 15 Watt Netzteil im Lieferumfang enthalten sein, die Tablets können jedoch optional auch mit bis zu 45 Watt geladen werden.

AKG-Lautsprecher und Wireless DeX

Weitere Features des Tablet-Duos sind wohl vier Lautsprecher mit AKG-Tuning und Dolby Atmos, ein Fingerabdrucksensor (seitlich beim Tab S7 und im Display integriert beim Tab S7+) sowie die Wireless DeX-Funktionalität, über die aber bisher nur sehr wenig bekannt ist. Als Betriebssystem ist wohl Android 10 gesetzt, höchstwahrscheinlich mit der OneUI Benutzeroberfläche von Samsung.

 

Quellen:

https://www.notebookcheck.com/Muss-sich-das-iPad-Pro-fuerchten-Mega-Leak-zu-Samsung-Galaxy-Tab-S7-und-Tab-S7-liefert-weitere-unerwartete-Unterschiede.483057.0.html

https://winfuture.de/news,117271.html

https://pricebaba.com/blog/samsung-galaxy-tab-s7-specifications-features-exclusive