Einem Leak zufolge setzt Google beim Pixel 5 und Pixel 4a 5G auf größere Akkus. Auch bei der Kamera hält Google offenbar eine Überraschung bereit.

Es ist bereits offiziell, dass Google am Pixel 5 und an einer 5G-Variante des Pixel 4a arbeitet. Nun will ein Leaker Informationen zur Akkugröße der neuen Handys erfahren haben, und auch bei der Kamera ändert Google offenbar seine Strategie.

 

Im Rahmen der Präsentation des Google Pixel 4a bestätigte der Software-Riese bereits, dass sein Hardware-Team am Pixel 5 und an einer 5G-Variante des Pixel 4a arbeite. Während Google sich bezüglich der Ankündigung in den meisten Ländern recht vage hielt, sprach der französische Google-Blog schon von einem Release am 8. Oktober 2020. Die Produktion der neuen Smartphones ist offenbar schon weit fortgeschritten. Wenig verwunderlich ist daher, dass kürzlich erste Bilder der neuen Handys auf Reddit auftauchten.

 

Wie 9to5Google berichtet, zeigte ein Reddit-Nutzer die Rückseiten beider Smartphones und bestätigte hierdurch, dass Google weiterhin zwei Kameras auf der Rückseite verbaut. Anders als im Google Pixel 4 soll der Hersteller aber von einer zusätzlichen Telekamera auf eine Weitwinkeloptik wechseln. Diese verwendete Google bislang nur als Zusatzkamera auf der Front des Pixel 3 (XL), um Selfies von Gruppen zu ermöglichen. Als Hauptsensor komme weiterhin Sonys IMX363-Sensor mit 12,2 Megapixeln zum Einsatz.

 

H2: Pixel endlich mit besserer Akkulaufzeit?

 

Noch spannender ist allerdings, dass im Rahmen des Leaks auch Informationen zum verbauten Akku veröffentlicht wurden. So soll ein Screenshot einer Batterie-Analyse eine Akkukapazität von 4.000 Milliamperestunden für das Google Pixel 5 bestätigen. Ein Upgrade, das sich viele Nutzer nach dem winzigen Akku im Pixel 4 sicherlich wünschen. Dabei verbaute Google einen Akku mit 2.800 Milliamperestunden, wodurch die Akkulaufzeit sehr kurz ausfiel.

 

Auch die 5G-Variante des Pixel 4a soll mit einem 3.800-Milliamperestunden-Akku ein Upgrade bekommen. Das erst Anfang August vorgestellte Pixel 4a besitzt einen Akku mit 3.140 Milliamperestunden. Hinsichtlich der Displaygrößen beider Geräte verrät der Leak keine neuen Informationen. Allerdings legen die beigefügten Screenshots nahe, dass der Hersteller weiterhin auf eine sogenannte Punch-Hole-Notch im Display vertrauen wird, also auf ein kleines Loch für die Frontkamera.

 

Quelle:
https://9to5google.com/2020/08/22/pixel-5-4a-5g-leak/